Plektron Zitherring

 

Basierend auf der Erfindung von Harald Oberlechner entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Konservatorium Innsbruck der Plektronzitherring.

Er besteht aus einem gewöhnlichen Neusilberring mit gekürzter Spitze, auf den ein mit mehreren Gummiringen versehenes Plektron aufgesteckt wird.

Durch die federnde Aufhängung des Plektrons sowie das Plektronmaterial ergeben sich eine Reihe von Verbesserungen gegenüber herkömmlichen Zitherringen:

 

   

  • äußerst kräftiger, sauberer Ton

  • geringe Nebengeräusche (kein Klackern von Metall auf Metall)

  • kräftesparendes Spiel (besonders beim Delrinplektron)

  • saitenschonend (so kann mit dem Plektronzitherring die umsponnene d-Saite gespielt werden, ohne daß die Umspinnung nach kurzer Zeit bricht)

  • geeignet für Wechselschlag

  • verschiedene Plektronmaterialien und – formen ermöglichen die klangliche Anpassung an unterschiedliche Zithern

  • Für guten Halt sorgt ein Gummiüberzug des Ringbügels sowie die Innenseite der Gummiringe am Plektron.

   

Derzeit sind Plektren aus vier verschiedenen Materialien erhältlich:

  

  • Kokosnußschale: klanglich am besten; obertonreicher, warmer Klang, spielt sich aber mit der Zeit ab; empfohlen fürs Konzert

  • Delrin: sehr dauerhaft, geringer Anschlagswiderstad durch gute Gleitfähigkeit; empfohlen zum Üben

  • Teflon: sehr dauerhaft, sehr weich und geschmeidig, keinerlei Nebengeräusche, äußerst weicher Ton; optimal für die E-Zither
  • Rentierhorn: sehr hart, dadurch leichtes Klackern beim Anschlag; dauerhaft, obertonreich; gut geeignet für Harfenzithern

Derzeit in der Erprobungsphase: Federkiel aus Schwanen - Geier - und Adlerfedern

 

Preise:

  

1er Ringset (1 Ring incl. Plektron, Ersatzgummiringe, Zange zum Aufziehen, Beschreibung)   30

 

2er Ringset (2 Ringe incl. Plektron, Ersatzgummiringe, Zange zum Aufziehen, Beschreibung)  45

 

Einzelner Ring incl. Plektron  21

 

Ersatzplektron  18

 

Federkielplektron 8

 

Zange zum Aufziehen der Gummiringe  12

 

 

Polierfeile Micro Mesh (zum Aufpolieren abgenutzter Kokonußplektren)   3

 

Der Plektronzitherring ist nur über meine Werkstatt zu beziehen – entweder per Postversand oder besser noch durch einen Besuch, bei dem Sie den geeigneten Ring persönlich auszusuchen und anpassen lassen können.

 

Zum Bestellen senden Sie mir bitte eine email unter Angabe der gewünschten Ringgröße und des Plektronmaterials.

 

 

Hoffmann & Ziegler GbR

Zitherbau Peter Ziegler

Mühlweg 4

82008 Unterhaching bei München

089 - 289 72 764